Kostenloser Versand ab nur 15,- € (nur inkl. Buch!)
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
+49 (0) 8302 - 922 14 94

Die frühen Holzkirchen Europas von Ahrens, Claus

75,00 €*

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 7 days

Nur noch 3 auf Lager
Produktnummer: LB9783806213973
EAN: 9783806213973
Produktinformationen "Die frühen Holzkirchen Europas von Ahrens, Claus"

Ahrens, Claus
2001. 1. Auflage

Europäische Architekturgeschichte
In diesem Werk stellt Claus Ahrens ein noch nicht im Zusammenhang behandeltes Kapitel europäischer Architekturgeschichte erstmals umfassend und unter modernen Fragestellungen dar. Die Grundlage bildet ein nach heutigen Ländern geordneter Katalog mit etwa 1700 Holzkirchen an ca. 1500 Standorten. Er umfasst den Zeitraum von der Christianisierung bis zum Ende des Mittelalters, für Lappland situationsbedingt bis ins 18. Jahrhundert.

Von Irland bis Osteuropa
Der Autor präsentiert eine Geschichte des Holzkirchenbaus, die gebunden ist an die regional unterschiedlichen Missionsverläufe. Erstmals in der modernen Architekturforschung erstreckt sich der Blick dabei vom keltischen Irland, Westbritannien und England über Mitteleuropa, Skandinavien und die nordatlantischen Inseln bis in das slawische Osteuropa, nach Finnland und Lappland. Eine vergleichende Zusammenstellung von Bauformen, Grundrissmustern und Typen zeigt überregionale Zusammenhänge auf. Trotz zahlreicher vom Steinbau übernommener Details wird dabei die Eigenständigkeit des Holzkirchenbaus deutlich.

· Historischer Teil: Holzkirchenbau in Europa von spätrömischer Zeit bis zum Ende des Mittelalters
· Architekturhistorischer Teil: Bauformen, Grundrissmuster und Typen - Baumaterial - Konstruktion und Architektur - Beziehungen von Profan- und Sakralbau, Holz- und Steinbau
· Lexikon/Handbuch mit ca. 1700 Holzkirchen an ca. 1500 Standorten in Europa - nach Ländern geordnet, mit Bauten, Baufragmenten, Ausgrabungsbefunden und Nachweisen aus Schriftquellen, teils mit Grundrissplänen

"Nicht aus Stein, sondern aus Holz wurde von alters her in Europa gebaut. [...] Die vorliegenden zwei Katalogbände sind ein wichtiges Standardwerk der Kunst- und Architekturforschung, sie schöpfen aus bestehender Bausubstanz, erhaltenen Plänen und Technikskizzen sowie aus archäologischen Funden." Oberösterreichische Nachrichten

Prof. Dr. Claus Ahrens, Jahrgang 1925, starb 1998. Er war von 1966-1986 Direktor des Helms-Museums (Hamburger Museum für Archäologie und die Geschichte Harburgs). International bekannt wurde er durch die Ausstellung 1981 "Frühe Holzkirchen im nördlichen Europa". Die vorliegende Arbeit war vor seinem Tod inhaltlich abgeschlossen.

2 Bände, (Textband, Katalogband), 1000 Seiten, 250 s/w-Abb., 400 Pläne, 6 Karten, 30 Farbtafeln, 21 x 29,7 cm, Leinen mit Schutzumschlag

Geschichtshaendler.De
Weiterführende Links des Herstellers

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Accessory Items

Neu
Mönchskutte Benedikt
Dieses lange, klassische Mönchsgewand ist aus festem Baumwollstoff (Köperbindung) gefertigt. Die Ärmel sind locker geschnitten und der weite Rundhalsausschnitt ermöglicht ein bequemes Überziehen. Die Kukulle ist großzügig geschnitten. Bei Bedarf lässt sie sich ganz einfach mit einem Nahttrenner von der Tunika abtrennen und kann so auch separat getragen werden. Die mitgelieferte Kordel hat eine Länge von ca. 3,8 m und gibt der Kutte ihre Passform. Dank seines schlichten, zeitlosen Designs ist die Mönchsrobe für viele Anlässe perfekt geeignet. Ob mittelalterliche Darstellung bzw. historisches Reenactment im Allgemeinen, Kostümfest, Fasching, Halloween, LARP, Fantasy oder Cosplay - die Einsatzmöglichkeiten dieser Mönchskutte sind einfach endlos. Die Mönchskutte damals wie heute Der Habit (Ordensgewand) ist die Tracht der katholischen (teilweise auch anglikanischen) Kleriker. Er wird ab dem Mittelalter und bis in die heutige Zeit von Ordensbrüdern und -schwestern getragen. Die Tracht ist Ausdruck von Gemeinschaft und Armut. Das Gewand ist stets bodenlang und mit langen Ärmeln versehen. Typisch für die Kluft der Franziskaner Mönche sind das sog. Zingulum (Strick oder Kordel) um die Hüfte und die Kukulle (der Überwurf mit Kapuze, der an die Gugel erinnert). Details: - Lieferbare Größen: S/ M, L/ XL, XXL - Farbe: schwarz oder braun - Material: 100% Baumwolle - Gesamtlänge bei Größe L/XL: ca. 150 cm (gemessen an der hinteren Mitte) - Pflegehinweise: Maschinenwäsche bei 40°C, Schonwaschgang, nicht trocknergeeignet. Wir empfehlen, den Gürtel getrennt zu waschen. Größentabelle - Herren - Tunika Größe S/M L/XL XXL Brustumfang (in cm) 100 116 120 So findest Du die richtige Größe: Um Deine Kleidergröße anhand Deiner Körpermaße zu bestimmen, miss bitte horizontal an der stärksten Stelle. Für Oberteile orientiere Dich bitte an Deinem Brustumfang. Solltest Du zwischen zwei Größen liegen, empfehlen wir Dir, die größere Größe zu wählen. Bequemlichkeitszugaben sind im Schnitt enthalten.   Versandgewicht: ca. 1.50 kg

49,99 €*