Französische Perkussionsschloss Pistole, circa 1822

Französische Perkussionsschloss Pistole, circa 1822
349,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Email Icon Facebook Icon Google Icon Print Icon Twitter Icon Pinterest Icon
  • MAW2367100500
Die Perkussionspistole stellte nach Waffen mit Luntenschloss, Radschloss und Steinschloss den... mehr
Produktinformationen "Französische Perkussionsschloss Pistole, circa 1822"

Die Perkussionspistole stellte nach Waffen mit Luntenschloss, Radschloss und Steinschloss den letzten Entwicklungsschritt der Vorderladerpistole dar, bevor sie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mehr und mehr durch Hinterlader ersetzt wurde. Das Perkussionsschloss war noch witterungsunabhängiger als sein direkter Vorgänger, das Steinschloss. Auch war die Vorbereitung des Schusses noch unkomplizierter geworden: der seitlich am Schloss angebrachte sogenannte Piston musste mit einer Zündladung versehen werden, mit Abzug des Hahnes wurde diese Ladung auf den Piston gedrückt und löste die Treibladung im Hahn aus. So waren die Pistolen mit Perkussionsschloss außerdem sehr viel zuverlässiger als ihre Vorgänger. 
1807 ließ sich der schottische Geistliche Alexander John Forsyth die Erfindung des Perkussionsschlosses in Europa patentieren. Etwa 15 Jahre später setzten sich die neuen Waffen auch in den USA durch und waren bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts hinein als Militär- und Zivilwaffen gebräuchlich. 

Diese schöne Replik gibt das Original aus dem Jahre 1822 perfekt wieder: Lauf, Schloss, Abzug und Hahn sind aus Stahl; Abzugsbügel, Ladestock und Kolbenring sind aus Messing gefertigt. Auch der Holzschaft entspricht historischen Vorlagen. Der Abzug behält auch nach häufigem Gebrauch seine kräftige Spannung.

Bei unseren Pistolen-Repliken handelt es sich ausschließlich um unscharfe Waffen, die zu Dekorationszwecken oder der historischen Darstellung dienen sollen. Die Zündöffnung ist nicht gebohrt. Diese Pistole ist daher nicht funktionsfähig. Ein fachkundiger Büchsenmacher kann aber eine Bohrung der Zündöffnung vornehmen und die Muskete in einem Beschussamt prüfen lassen.

Eine schöne Ergänzung für jede Sammlung und ein unerlässliches Accessoire für den Re-enactor dieser Zeit. 

Details: 
- Gesamtlänge: ca. 35 cm 
- Länge des Laufes: ca. 20 cm 
- Gewicht: ca. 1,25 kg 
- Kaliber: .65 

Bitte beachte! Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig.Gib bitte deshalb Dein Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. 
Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins oä. per E-Mail, Scan,Fax oder Post. 

Versandgewicht: 0.00 kg

Weiterführende Links zu "Französische Perkussionsschloss Pistole, circa 1822"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Französische Perkussionsschloss Pistole, circa 1822"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen